Sonntag, 24. September 2017

Anleitung Adventsbücher

elaskreativhändchen

Ich habe es doch endlich geschafft für euch die gewünschte Anleitung fertig zu bekommen, jippi. Nachdem mich in der letzten Woche (ausgerechnet an meinen arbeitsfreien Tag) die Grippe erwischt hat, kam die Anleitung ins Stocken. 

Ja, es ist nicht immer leicht sein kreatives Hobby in den Alltag unter zu bekommen. Bin hauptberuflich Arbeiten und nebenberuflich Mamataxi von zwei Pubertierchen und das bisschen Haushalt muss schließlich ganz neben her, auch noch laufen. 
Hinzu kommt das ich mit Erika mitten in den Vorbereitungen zu unserem geplanten Zauberhaften Papiersonntag stecke.
Also viel zu tun momentan, kennst du bestimmt auch! Vielleicht hast du keine oder noch keine Kinder, dann herzlichen Glückwunsch
Du hast dadurch definitiv mindestens 4 Stunden mehr Zeit pro Tag(seufs)gewonnen und investierst diese hoffentlich in dein Hobby, grins.

Bisher lag ja meine kreative Zeit immer zwischen 21.00 und 24.00 Uhr, die ist momentan irgendwie verschwunden. Obwohl so viele Ideen im Kopf kreisen. Vielleicht liegt es daran, dass es früher Dunkel wird, geht es dir vielleicht auch grad so? Wie händelst du das zeitlich mit deinem Hobby und den üblich anfallenden Alltag ? 

Soso, hab ich mich doch ganz schön verquatscht. 
Hier nun endlich zur versprochenden Anleitung.

Übrigens, in meinen Team Blog Hop Adventsbücher -Post, findest du noch weitere  Bilder zu meinen Adventskalender.



Wichtiger Hinweis zur Anleitung:  

Wenn ich in meiner Anleitung schreibe: Falze die kurze Seite, dann legst du die lange Papierseite oben an und ziehst an der kurzen Papierseite eine "kurze" Falzlinie.


Klick das Anleitungsbild an, um es deutlicher lesen zu können.

Elaskreativhändchen
elaskreativhändchen

Kommentare:

  1. Hallo Michaela,
    vielen lieben Dank für die Anleitung. Ich finde die Adventsbücher ganz bezaubernd und mal eine nette Abwechslung zum herkömmlichen Adventskalender.
    LG Tatiana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tatiana, vielen Dank. Mir persönlich sind sie zum befüllen etwas zu klein. Aber man kann ihn ja auch mit schriftliche Nettigkeiten füllen. Hab ich letzten Jahr für meine Eltern gemacht, Du findest ihn auch auf meinen Blog unter Adventskalender.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela,
    herzlichen Dank für die tolle Anleitung. Finde es so schön, das du sie uns zur Verfügung stellst.
    Ganz liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karinh, habe ich gerne gemacht.
      LG Michael

      Löschen
  4. Liebe Michaela, ich finde die kleinen Büchlein auch ganz bezaubernd und die stehen schon auf meiner ToDo Liste ��
    Verrätst du und denn noch wie du die Böden für den Rahmen gemacht hast?
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michaela, sehr schöne Bücher. Habe es gleich probiert. Wie werden die Böden gebastelt/befestigt?
    Dankeschön und LG

    AntwortenLöschen